Paero: Wickelrock aus Tuch

Für einen Strandurlaub muss es ein Bikini sein, denn schließlich möchte man braun werden. Bikinis gibt es in vielen Farben, Größen und Ausführungen. Es gibt Bikinis, die im Nacken gebunden werden, halterlose Bikinis oder auch ein Bikini in der klassischen BH-Form. So schön er in der Sonne ist, so gemein kann er in einem Cafe werden. Nicht jeder verfügt über Modellmaße und zudem fühlt man sich im Restaurant im Bikini recht nackt.

Abhilfe schafft hier ein Wickelrock. Es gibt verschiedene Wickelröcke, die teilweise das gleiche Muster wie der Rest der Strandmode haben. So fühlt man sich mit einem Wickelrock angezogen und ist modisch topaktuell. Zudem ist Sitzen auf Kunststoffstühlen mit einem Wickelrock wesentlich angenehmer.

Neben den Wickelröcken gibt es auch viele weitere Modelle an Strandröcken. Meist ist ein Strandrock ein Minirock, der ebenfalls perfekt zum Rest der Strandmoden passt. Man kann aber auch jeden anderen Rock zum Strandrock umfunktionieren. Strandröcke gibt es in allen Preiskategorien und in jedem Warenhaus oder Sportgeschäft zu kaufen.

Eine beliebte Art der Wickelröcke sind die Paeros. Ein Paero ist ein überdimensionales Tuch, das in verschiedenen Varianten getragen wird. Viele binden diese Strandmode wie ein Kleid um sich herum. Andere tragen ihren Paero wie einen Strandrock oder werfen den Paero lässig über die Schultern. Paeros kauft man in jedem guten Warenhaus und auch im Internet kann man diese Strandmode erstehen. Da Paeros ebenso viel aushalten müssen wie Strandröcke und alle anderen Strandmoden, sollte man hier nicht zu geizig sein. Schließlich können Strandmoden schnell schmutzig werden und werden häufig gewaschen

Der Artikel besitzt Themenrelevanz zu Bikini Paeros Strandmode Strandrock Strandtuch Tuch Wickelrock.