Bikinis von Lisa Maria Fernandez

Lisa-Maria Fernandez ist eine in New York geborene amerikanische Bademode-Designerin, die vor dieser Karriere als Stylistin und Moderedakteurin gearbeitet hat. In dieser Zeit lernte sie mit der Mode und speziell dem Strandflair zu leben. So reist sie auch heute noch um die Welt und beobachtet die Badestrände dieser Welt, um sich immer wieder neu inspirieren zu lassen. Diese emotionale Bindung zur Bademode wird in ihren Kollektionen durch Ausdrucksstärke, klare Konturen und Farbimpressionen unterstrichen mit dem eindeutigen Signal zur Freude am Leben. Dabei verarbeitet die weltoffene Designerin sowohl Anleihen fernöstlicher Einflüsse, des französischen Modecharmes wie auch das südamerikanischen Temperament.

Sie überzeugt mit einem Feuerwerk sprudelnder Farben genauso wie mit puristischen Linien pastellfarbener Modelle. Sie macht keinen Hehl daraus, dass der Bikini ihr Favorit ist, dementsprechend sind ihre Kollektionen auch darauf fokussiert. Bikinis von Lisa-Maria Fernandez dürfen dabei alle Frauen tragen, die es sich finanziell leisten können, denn sie hat auch an die Frau gedacht, die mit etwas mehr Busen ausgestattet ist. Eine komfortable Cupverarbeitung sorgt dafür, dass auch bei großen Größen ein stabiler Halt des Bikini-Oberteils gewährleistet wird.

Lisa Maria Fernandez hat aber noch mehr Trümpfe in der Hand. Auf der Suche nach dem optimalen Material ist sie im Luxusbereich der Bademode-Qualitäten fündig geworden. Sie schwört auf das besonders flexible, komfortable und Kälte schützende Gewebe von Neopren, das besonders durch die Sportschwimmer und -taucher bekannt wurde und dort vorzügliches leistet. So verfügen ihre Bikinis aus Neopren über eine besonders angenehme Passform und und auch der hohe Tragekomfort wird durch die Formstabilität im nassen Zustand zusäzlich unterstrichen.

Der Artikel besitzt Themenrelevanz zu Bademode Bademode-Designerin Badestrand Bikini Designerin große Größen Lisa Maria Fernandez Neopren.