Strandkleidung

Meist fängt man im Frühjahr an, seinen Sommerurlaub zu planen, da darf die passende Strandkleidung nicht fehlen. Das Angebot an Strandmode ist groß und reicht vom klassischen Bikini, über den Badeanzug und Paero hin zu Havaianas. Nicht fehlen darf ein Strandkleid, damit macht man immer eine gute Figur. Damit sind wir auch beim Thema, kauft man sich schon früh im Jahr Strandkleidung, sollte man überlegen, ob man schon die gewünschte Strandfigur erreicht hat. Nichts ist ärgerlicher als ein Strandkleid, das einfach nicht passt. Besser die Größen vorausschauend kaufen, dann gibt es in Sachen Strandkleider keine Überraschungen.

Möchte man mit der aktuellen Mode gehen, darf ein Paero nicht fehlen. Mit diesem Wickeltuch kann man ein Strandkleid ersetzen. Dabei sollte man unbedingt darauf achten, dass der Paero farblich zum Rest der Strandkleidung passt. Die Tücher sind sehr farbenfroh und so sollten sich die Farben auch in der übrigen Strandmode wieder finden.

Havaianas sind seit einigen Jahren sehr beliebt. Hierbei handelt es sich um brasilianische Badeschuhe. Diese Badeschuhe sind Badelatschen sehr ähnlich und in unterschiedlichen Farben erhältlich. Auch hierbei sollte die Farbauswahl auf den Rest der Strandmoden abgestimmt werden. Havaianas sind ein sehr einfaches Schuhwerk, mit dem man keine Wanderungen unternehmen kann. Sie sind nur für kurze Wege am Strand gedacht und sind ein reines Accessoire zur aktuellen Strandmode.

Die Preise für Strandkleider und Strandmoden allgemein gehen weit auseinander. Man kann günstige Strandmode im Kaufhaus oder aber teurere in einem Sportfachgeschäft bekommen. Zudem sind auch die Qualitätsunterschiede der Strandmoden recht hoch, man sollte genau hinschauen, für welches der vielen Strandkleider man sich entscheidet.

» Beim Sonnenhut neben der Optik auch auf Funktionalität achten
» Paero: Wickelrock aus Tuch
» Strandsandalen: Sandalen für den Urlaub
» Strandtaschen: Accessoire für den Strand
» Badeschuhe für Erwachsene und Kinder
» Strandmode – mehr als Bikini und Badeanzug
» Strandkleid: Luftig und frisch am Strand