Sonnenliege: Relaxen in der Sonne

Das Frühjahr steht vor der Tür und man spielt mit dem Gedanken, in diesem Jahr neue Sonnenliegen anzuschaffen. Die Auswahl ist riesig, Liegen werden aus den Materialien Holz, Alu Kunststoff und Rattan angeboten. Zuerst sollte sich der Käufer überlegen, wie und wo er seine neue Liege nutzen möchte, soll die Liege lediglich als Sonnenliege genutzt werden, oder darf es auch eine Relaxliege sein?

Steht die Liege immer draußen und ist vor Regen ungeschützt, ist es ratsam, eine Sonnen- oder Relaxliege aus Alu oder Kunststoff zu kaufen. Besteht die Möglichkeit, die Liege bei Feuchtigkeit unterzustellen, kann man die empfindlicheren Materialien Rattan und Holz wählen. Für mobile Sonnenanbeter bietet der Handel spezielle Strandliegen oder auch Campingliegen an, diese sind leicht und klein zusammenklappbar und finden in jedem PKW Platz.

Campingliegen und Strandliegen werden aus Kunststoff oder Alu gefertigt, so sind sie leicht zu transportieren. Für Urlauber an der See werden auch Sonnenliegen mit Dach angeboten. Diese Liegen mit Dach haben den Vorteil, dass der Kopf und Brustbereich nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist.

Sonnen- und Relaxliegen aus Holz oder Rattan sehen nicht nur schön aus, sondern verschönern durch ihre natürlichen Materialien den Garten. Hier sollte vor dem Kauf unbedingt auf gute Verarbeitung und qualitativ hochwertige Hölzer gelegt werden. Auch sollten diese Materialien vor Beginn jeder Gartensaison mit speziellen Pflegeölen geölt werden, denn nur so hat man lange Freude an ihnen

Der Artikel besitzt Themenrelevanz zu Alu Campingliege Holz Kunststoff Liege Rattan Relaxliege Sonnenliege mit Dach Sonnenliegen Strandliege.
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.