Faszination Tauchen

Die meisten Menschen lernen die faszinierende Unterwasserwelt nur im Fernsehen kennen, und viele träumen davon, endlich einmal einen Tauchkurs zu belegen oder sogar eine Tauchausbildung zu absolvieren. Was liegt näher, als einen Urlaub am Meer mit diesem Wunsch zu verknüpfen?

An vielen Urlaubsorten am Meer oder an großen Seen gibt es Tauchschulen, die auch Neueinsteigern die Möglichkeit bieten, einen Tauchkurs zu belegen. Die nötige Tauchausrüstung wird in der Regel zur Verfügung gestellt. Bevor jedoch der erste Tauchgang auf dem Programm steht, ist eine tauchmedizinische Untersuchung unabdingbar.

Um das Sicherheitsrisiko so gering wie möglich zu halten und alle Voraussetzungen zu schaffen, dass das Erlebnis Tauchen zu einem beeindruckenden und unvergesslichen Highlight des Urlaubs wird, sind grundlegende theoretische Einweisungen fester Bestandteil jedes Tauchunterrichts für Anfänger. Dazu gehört die Aufklärung über das richtige Verhalten bei einer Begegnung mit Haien und anderen Unterwasserlebewesen ebenso wie die ausführliche Besprechung der Regeln für die stumme Kommunikation zwischen einzelnen Tauchern. Die Tauchausrüstung bildet einen besonderen Schwerpunkt bei Einführungsveranstaltungen.

Die wichtigste Grundregel beim Tauchen lautet jedoch, niemals allein zu tauchen, egal ob Anfänger, fortgeschrittener oder sehr erfahrener Taucher. Selbst nach Hunderten von Tauchstunden, in denen nie etwas Unvorhergesehenes passiert ist, kann ein Taucher oder eine Taucherin mit einer überraschenden Situation konfrontiert werden oder ganz plötzlich gesundheitliche Probleme bekommen, die alleine nicht oder nur schwer zu meistern sind.

Eine besondere Gefahr stellt die Dekompressionskrankheit dar, die aufgrund von Stickstoff, der sich durch den Wasserdruck bei Tauchgängen im Körper ansammelt, nicht schnell genug abgebaut werden kann, insbesondere wenn das Auftauchen zu abrupt erfolgt. Um DCS zu verhindern, sollte man nur fit einen Unterwasserausflug unternehmen und zuvor genügend Wasser beziehungsweise Nicht-Alkoholisches getrunken haben.

Der Artikel besitzt Themenrelevanz zu DCS Dekompressionskrankheit Tauchausbildung Tauchausrüstung Tauchen im Urlaub Tauchkurs Tauchschulen.
 
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.